Archiv für den Monat: Mai 2017

So geht es nun einmal zu auf der Baustelle

Das eigene Haus zu bauen – ein Traum. Vielleicht denkt ihr jetzt: Ach, mit viel Einsatz und Leidenschaft geht das schon! Ja, stimmt. Doch es gibt auch einige Probleme. Durchhalten ist angesagt. Man ist angewiesen auf Wind und Wetter. Dass alles korrekt und rechtzeitig geliefert wird. Dass alles klappt mit der Finanzierung und vieles mehr…

Einige Anektoden könnte man erzählen, aber das führt zu weit. Hoffentlich kennt ihr Bauherren, die es schon geschafft haben. Diese Erfahrung zu nutzen, ist Gold wert. Es gilt Vorschriften zu beachten und vieles mehr.

Habt ihr schon einmal daran gedacht, ein Eigenheim zu bauen? Dabei sollte man schon einige Dinge bedenken. Ganz ohne Vorkenntnisse ist es schwierig. Da kommt man wohl auf keinen grünen Zweig. Umso besser, wenn man Freunde und Bekannte hat, die helfen können.

Der Traum vom eigenen Haus beginnt mit der Grundstücksuche. Und die Planung selbst, da ist die Finanzierung natürlich die Grundlage. Je nachdem, wie viel Zeit man sich nimmt und auch zu stemmen imstande ist. Und dann beginnt es: Haus, Garten inklusive Carport usw. Plant unbedingt einen Puffer mit ein. Es kommen immer mal wieder Baupläne zum Stocken, weil man nicht alles bedacht hat. Kleinigkeiten summieren sich sehr schnell. Plus Versicherung usw. Hier ist man auch auf die Erfahrung eines guten Bau-Unternehmens angewiesen.

Man hat Handwerker im Bekanntenkreis? Umso besser! Jeder muss mit ran, das ist ganz klar. Man kann unendlich viel Geld sparen, wenn man alles selbst macht. Doch es dauert eben. Auch im Haus selbst gibt es viel zu tun. Das richtige Werkzeug muss auch beschafft werden. Große Baumaschinen, Trockner, aber auch die kleinen Geräte müssen erst einmal herangeschafft werden. Ein Trockenbauschrauber – kennt ihr das? Vermutlich eher nicht. Auf https://trockenbauschrauber.org wird euch weitergeholfen. Kurz zur Erklärung: Ein Trockenbauschrauber ist quasi eine Art von Bohrmaschine. Wenn man verschiedenartige Materialen vorfindet, ist es nicht trivial, diese zusammenzuschrauben. Metall, Gipsplatten, Kunststoff oder Holz- das will erst einmal halten.